Piktogramm
Schmerztherapie
kopf
Schmerztherapie

Bezüglich aller Patienten und insbesondere auch bezüglich der Privatpatienten bemühen wir uns um eine zügige Terminvergabe. Dieses ist insbesondere deshalb gut möglich, da die Praxis umfassende Öffnungszeiten an jedem Wochentag bietet.

Nachdem in sinnvoller Form eine Anamnese erhoben wurde,
kommen dem Patienten die besonderen Kenntnisse von Herrn
Dr. Bertram bei der körperlichen Untersuchung zugute.

Dieses sind besondere Kenntnisse beim Kind bezüglich der Unter-suchungstechnik nach Vojta, aber auch die Kenntnisse, die im Rahmen der Facharztausbildung zum Kinderorthopäden vermittelt werden.

Beim Erwachsenen wird die Untersuchungstechnik von Herrn
Dr. Bertram geprägt durch die Kenntnisse, die er erworben hat im Rahmen der Facharztausbildung an der Universitätsklinik in Göttingen.

Zusätzlich bildet sich Dr. Bertram jedoch bis zur Gegenwart weiter und hat besondere Kenntnisse bezüglich der körperlichen Untersuchung erworben im Rahmen von Fortbildungskursen, die für Ärzte und Krankengymnasten angeboten werden nach Zyriax. Entsprechende Fortbildungskurse hat er durchlaufen und in diesen Kursen auch als Referent mitgewirkt.

Zusätzlich beherrscht er jedoch auch mit einer entsprechenden Qualifikation sämtliche Untersuchungstechniken der manuellen Therapie.

Bei der bildgebenden Diagnostik hat Herr Dr. Bertram als Ultra-
schallausbilder
für Ärzte besondere Kenntnisse des Ultraschalls.
Dr. Bertram hat vielfältige Ultraschallkurse für Ärzte bezogen auf den Bewegungsapparat und die Säuglingshüfte durchgeführt und besitzt
hier besondere Erfahrungen bezogen auf diese Untersuchungstechnik, die insbesondere die Weichteile und die knöchernen Oberflächen
betrifft.

Selbstverständlich wird zusätzlich das Röntgen in strahlenarmer, digitalisierter Form genutzt.

In Zusammenschau mit den anamnestischen Angaben, dem körper-lichen Untersuchungsbefund ist somit die Bildgebung ein wichtiger Bestandteil zur Erhebung einer geeigneten Diagnose.

Als Therapien werden den Privatpatienten sämtliche Möglichkeiten
der medikamentösen Therapie, sowohl im Sinne von Medikamenten, die eingenommen werden, als auch im Sinne von Spritzen, angeboten.

Alternativ werden Heilmittel und/oder Hilfsmittel zur Hilfestellung herangezogen. Bei Bedarf werden Hilfsmittel in ihrer Bedeutung für den Patienten gemeinsam mit einem Orthopädietechniker besprochen.

Da Dr. Bertram die Zusatzbezeichnung der speziellen Schmerz-therapie besitzt, werden die therapeutischen Möglichkeiten der speziellen orthopädischen Schmerztherapie den Patienten selbst-verständlich auch angeboten.

In dem Abschnitt "individuelle Gesundheitsleistungen" werden vielfältige Gesundheitsleistungen angesprochen, die für den Privatpatienten von Interesse sind.

Für Dr. Bertram ist eine Zusammenarbeit mit anderen Fachärzten,
wie z. B. Ärzte, Krankengymnasten, Orthopädietechniker, von großer Bedeutung. Dieses ist unter anderem der Fall, wenn eine Zusatz-diagnostik wie z.B. eine Kernspintomographie erforderlich ist oder wenn z.B. eine Weiterleitung zu einem Operateur berechtigt erscheint.

Bemerkt werden muss, dass bezüglich der Abrechnung der Leistungen immer darauf geachtet wird, dass diese auch der Gebührenordnung für Ärzte entsprechend erfolgt bzw. auch den Analogziffern ent-
sprechen, die von den einzelnen privaten Krankenkassen anerkannt werden.