Piktogramm
Kind
Jugendliche
kopf
Kinder
  • Säugling, Kleinkind, Kind, Jugendlicher: In all diesen Phasen gibt es Veränderungen oder sogar Erkrankungen des Bewegungsapparates.
  • Gerade bei Heranwachsenden ist die Vorbeugung von Schäden und Erkrankungen des Bewegungsapparates von größter Wichtigkeit. Daher empfiehlt es sich, rechtzeitig zum Orthopäden zu kommen, denn vorbeugen ist besser als heilen.

  • Die Ultraschalldiagnostik ist vielfach eine geeignete, neben-
    wirkungsfreie Diagnostik, durch die vielfach Röntgenuntersuchungen vermieden werden können.

  • Eine Körpergrößenanalyse kann hier ebenso durchgeführt werden wie eine konservative Behandlung der Verbiegung der Wirbelsäule.

  • Als Orthopäde kann ich Ihnen gerne bei vielfältigen Fragen eine richtige Antwort oder Erklärung geben.

Sowohl im Rahmen meiner universitären Ausbildung als auch durch Zusatzausbildungen, wie z.B. bezüglich der Untersuchungstechnik nach Vojta habe ich mich im Rahmen der Kinderorthopädie besonders spezialisiert.

Im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) Papenburg betreue ich sei Jahren eine neuroorthopädische Sprechstunde gemeinsam mit Kinder-
ärzten (-innen), einer Kinderpsychiaterin und einer Krankengymnastin.
Bei Bedarf werden hier Botulinum-Toxin-Injektionen gegeben. Im Rahmen einer Sondersprechstunde werden Kopfdeformitäten abgeklärt und bei Bedarf mit einem Helm behandelt.